Häufige Missverständnisse über professionelles Make

Es gibt immer wieder verbreitete Missverständnisse über professionelles Make-up. Brechen Sie mit den Klischees und finden Sie heraus, was sie sind, wenn Sie diesen Artikel von Pantharia Day Spa lesen. Die häufigsten Missverständnisse über professionelles Make-up, die Sie kennen sollten, sind die folgenden:

1. Dass jedes Make-up schlecht für Ihre Haut ist

. Falsch! Ein gut gemachtes professionelles Make-up ist immer das Beste für Ihre Haut. Tatsächlich wird das Produkt getestet, um zu sehen, ob es schädlich für Ihre Haut ist, und der Maskenbildner ist geschickt genug, um die richtige Technik zu kennen, um sicherzustellen, dass Ihre Haut nicht leidet.

2. Dass professionelles Make-up teuer ist

. Falsch! Professionelles Make-up ist eine sehr erschwingliche Option, die lange verwendet werden kann. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, das Make-up zu ersetzen, wenn es aufgebraucht ist, und Sie müssen nicht die hohen Preise einer Make-up-Theke bezahlen.

3. Dieses professionelle Make-up lässt dich wie einen Clown aussehen

Falsch! Professionelles Make-up ist so wichtig für Ihre Karriere, denn Sie werden professioneller aussehen als je zuvor. Sie können Make-up auch zu Hause tragen, aber Sie müssen Ihr eigenes Urteilsvermögen einsetzen, um zu entscheiden, ob es eine gute Idee ist oder nicht.

4. Dieses professionelle Make-up lässt dich unecht aussehen

Falsch! Ein guter Maskenbildner wird die Farben und die Produkte miteinander vermischen, damit Ihr Make-up natürlich aussieht. Tatsächlich können Sie mit professionellem Make-up sehr natürlich wirken.

5. Dass professionelles Make-up nur etwas für Models ist

Falsch!

Professionelles Make-up ist eine besondere Fähigkeit. Es ist eine Art von Kunst, die Jahre zum Lernen und Üben braucht.

Es ist eine teure Fähigkeit. Es erfordert hochwertige Materialien und Geräte.

Es ist nur für Frauen. Männer können sich nicht schminken, aber Frauen können es.

Um ein guter Maskenbildner zu sein, muss man perfekt geschminkt sein.

Es ist eine geheime Fähigkeit. Man muss etwas gut können, um damit Geld zu verdienen.

Sie können professionelles Make-up nicht zu Hause lernen. Sie müssen Kurse besuchen oder Workshops besuchen.

Die professionelle Make-up-Industrie ist nur für Frauen. Männer können sich nicht schminken, aber Frauen können es.

Um ein guter Maskenbildner zu sein, muss man perfekt geschminkt sein.

Dies sind die häufigsten Missverständnisse über professionelles Make-up. Es gibt jedoch viele professionelle Maskenbildner, die diese Missverständnisse widerlegen.

Professionelles Make-up ist eine Art Kunst. Es dauert Jahre zu lernen und zu üben.

Ja, professionelles Make-up ist eine Art Kunst. Es gibt viele Maskenbildner, die seit Jahren Make-up praktizieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie die besten Maskenbildner sind. Es gibt viele andere Maskenbildner da draußen, die seit Jahren Make-up praktizieren und noch viel zu lernen haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.